Am 12. Mai ist Tag der Parodontitis: der Patienten-Fragebogen Parodontitis ist verfügbar

Regensburg, 21. Februar 2018 – An der Universitätsmedizin Greifswald wurde ein neuer Risiko-Score zum Screening von Parodontitis entwickelt und evaluiert. Die Deutsche Gesellschaft für Parodontologie (DG PARO) hat daraus einen Selbsttest entwickelt, mit dem Patienten ihre Risikofaktoren für Parodontitis selbst abschätzen können. Der Test ist als App für das Smartphone und als Fragebogen für die Hausarzt- oder diabetologische Praxis verfügbar. Langfristig könnte er helfen, die Parodontitis-Prävalenz und damit einen noch häufig unterschätzten Risikofaktor von Diabetikern zu senken.
Die gegenseitige Beeinflussung von Parodontitis – der entzündlichen Erkrankung des Zahnhalteapparates – und Diabetes mellitus ist gut erforscht und wissenschaftlich belegt. Parodontitis gilt heute als eine weitere wichtige Diabetesfolgeerkrankung. So haben Diabetes-Patienten im Vergleich zu Nicht-Diabetikern ein dreifach erhöhtes Risiko, an Parodontitis zu erkranken. Die Erkrankung verläuft schwerer und Diabetiker verlieren mehr Zähne als Nicht-Diabetiker. Sowohl Typ-1- als auch Typ-2-Diabetes gelten nachweislich als Risikofaktor für Parodontitis. Das erhöhte Risiko von Diabetikern steht dabei im direkten Zusammenhang mit der Kontrolle des Blutzuckerspiegels: Ist der Diabetes-Patient gut eingestellt, weist er kein erhöhtes Risiko auf, wohingegen mit schlechterer Einstellung des Blutzuckerspiegels das Risiko für die Zerstörung des Zahnhalteapparats und Zahnverlust zunimmt. (Artikel Deutsche Gesellschaft Parodontologie)

Der Sebsttest (A4-pdf)

Osteopathie:Seit dem April 2018 praktziert Donnerstags der Osteopath Pierre Etscheid in unserer Praxis. Weitere Informationen...

Seit März 2018 sind wir Mitglied des Netzwerkwerks für Senioren in Bochum-Riemke. Detaillierte Informationen zum Netzwerk erhalten Sie in dem in unserer Praxis ausliegendem Flyer. Eine Sprechstunde des Seniorennetzwerks für Senioren und deren Angehörigezu verschiedenen Themen findet 4 mal im Jahr statt. Die einzelnen Termine können beim Seniorenbüro Mitte erfragt werden. Samstag von 11 bis 13 Uhr, Gästehaus St. Franziskus (Tagespflege), Tippelsberger Str. 2-12, 44807 Bochum.

Im Februar 2018 haben wir einen Film/Diashow über die Erstellung einer Vollprothese in unserem meistergeführtem Labor erstellt: