Kompetenz

Dr. med. dent. Günter Leugner:

zahnarzt-bochum-dr-g-leugner

1982-1987 Stundium Universität Groningen/Niederlande
1987-1988 Assistenz Gutachterpraxis Herne
Promotion in der Kieferchirurgie bei Prof. Dr. Dr. Diekmann
seit 1989 Niedergelassener Zahnarzt in eigener Praxis
seit 1998 Forschung in der Parodontologie mit Prof. Cichon
2003 Gutachter
seit 2012 Beauftragter für zahnmedizinische Prävention - Bezirksstelle Bochum
seit 2015 zahnärztlicher gemeinsamer Beauftragter für die kommunalen Gesundheits- und Pflegekonferenzen in Westfalen-Lippe

Tätigkeitsschwerpunkte:

  • zahnärztliche Prothetik
  • Behandlung in Vollnarkose
  • ästhetische Zahnheilkunde
  • Implantologie
  • spezielle Parodontologie
  • Kiefergelenkserkrankungen (CMD)

Zahnarzt Andreas Leugner:

Zahnarzt in Bochum Andreas Leugner

1992-1997 Studium an der Philipps-Universität Marburg
1997-1999 Assistenzzeit in Bochum
seit 1999 Selbstständig tätig im Zahnarztzentrum in Bochum

Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Kinderzahnheilkunde
  • Seniorenzahnheilkunde
  • Konservierene Zahnheilkunde
  • Naturheilkunde
  • Akupunktur
  • Parodontologie
  • Schmerzerkrankungen

 

Zahnärtin Katharina Steger:

Zahnarzt in Bochum Andreas Leugner

1995-2002 Studium der Zahnmedizin an der Universität in Witten/Herdecke
2003-2006 Assistenzzeit in Bochum und Dortmund 
2007-2012 angestellte Zahnärztin und wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität in Witten/Herdecke
2015-2017 Dozentenauftrag für die vorklinische und die klinische Ausbildung der Studieren*den Witten/Herdecke
seit 2013 angestellte Zahnärztin in Dortmund und Bochum

Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Seniorenzahnheilkunde
  • Konservierene Zahnheilkunde
  • Kinderzahnheilkunde
  • Prothetik 

Zahnarztzentrum  Bochum - Ihre zahnärztliche Praxisgemeinschaft

Hernerstr. 367 | 44807 Bochum | Tel.: 0234 / 53 30 44 | E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. 

Bochum, Prophylaxe, Zahnarzt, Implantologie, Parodontologie, eigenes Labor, Implantologe, craniomandibuläre Dysfunktion